Link to: Kontakt

Heilwesen und Pflege

Telefon: 05121 9990830

Heilwesen und Pflege

Rundum geschützt

Die Besten Angebote für Heil- und Pflegeberufe

Ihre Berufung ist es, anderen Menschen zu helfen? Damit auch Sie nicht in Not geraten, ist der Abschluss einer speziellen Versicherung notwendig.

Unernehmerpolice.de ist ihr kompetenter und auf diesen Bereich spezialisierte Partner und steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Fordern Sie noch heute einen unabhängigen Versicherungsvergleich an.

Rundum geschützt

Die Besten Angebote für Heil- und Pflegeberufe

Ihre Berufung ist es, anderen Menschen zu helfen? Damit auch Sie nicht in Not geraten, ist der Abschluss einer speziellen Versicherung notwendig.

Unernehmerpolice.de ist ihr kompetenter und auf diesen Bereich spezialisierte Partner und steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Fordern Sie noch heute einen unabhängigen Versicherungsvergleich an.

  • Umfassender Schutz für Ihren Berufsalltag
  • Je nach Anforderung Kombination aus Betriebshaftpflicht, Inhaltsversicherung und Rechtsschutzversicherung wählbar
  • Individuelle Tarife zu besten Konditionen
  • Bequeme Online-Beratung
  • Umfassender Schutz für Ihren Berufsalltag
  • Je nach Anforderung Kombination aus Betriebshaftpflicht, Inhaltsversicherung und Rechtsschutzversicherung wählbar
  • Individuelle Tarife zu besten Konditionen
  • Bequeme Online-Beratung

Unser Tipp für Sie

Die optimale Versicherungssumme für Sach- und Personenschäden beträgt mindestens 3 Mio. Euro, um auch schwerwiegende Schadenfälle zu verkraften. Für die damit verbundenen Vermögensschäden sollten Sie mindestens 100.000 Euro einkalkulieren.

Geben Sie stets eine genaue Tätigkeitsbeschreibung inklusive der jeweiligen Tätigkeitsfelder an. Gerne sichten wir dazu Ihre aktuellen Versicherungsunterlagen.

Auch für Subunternehmer, die an Ihre Kunden keine eigene Rechnung ausstellen, sind Sie haftbar. Auch dies sollten Sie Ihrer Betriebshaftpflicht berücksichtigen.

Wickeln Sie internationale Geschäfte ab oder verfügen Sie über Niederlassungen im Ausland, dann sollten Sie einen weltweiten Versicherungsschutz abschließen.

Für einen produzierenden Betrieb mit Produkten, die weiterverarbeitet werden, ist eine besondere Absicherung notwendig. Nutzen Sie deshalb eine sogenannte erweiterte Produkthaftpflicht!

Unser Tipp für Sie

Die optimale Versicherungssumme für Sach- und Personenschäden beträgt mindestens 3 Mio. Euro, um auch schwerwiegende Schadenfälle zu verkraften. Für die damit verbundenen Vermögensschäden sollten Sie mindestens 100.000 Euro einkalkulieren.

Geben Sie stets eine genaue Tätigkeitsbeschreibung inklusive der jeweiligen Tätigkeitsfelder an. Gerne sichten wir dazu Ihre aktuellen Versicherungsunterlagen.

Auch für Subunternehmer, die an Ihre Kunden keine eigene Rechnung ausstellen, sind Sie haftbar. Auch dies sollten Sie Ihrer Betriebshaftpflicht berücksichtigen.

Wickeln Sie internationale Geschäfte ab oder verfügen Sie über Niederlassungen im Ausland, dann sollten Sie einen weltweiten Versicherungsschutz abschließen.

Für einen produzierenden Betrieb mit Produkten, die weiterverarbeitet werden, ist eine besondere Absicherung notwendig. Nutzen Sie deshalb eine sogenannte erweiterte Produkthaftpflicht!

Zufriedene Kunden!

  • Immer für Sie da
  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Kompetente Beratung
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Zufriedene Kunden!

  • Immer für Sie da
  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Kompetente Beratung
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Warum Sie Ihren Pflegeberuf versichern sollten?

Gerade Pflege- und Heilberufe sind enormen Risiken ausgesetzt. Denken Sie einen Patienten, der sich an Ihrem Praxisinventar wie z.B. einer Liege verletzt oder an einen beschädigten Einrichtungsgestand in der Wohnung einer Person, die Sie betreuen.

Vor allem aber stellen Behandlungsfehler ein großes Risiko dar, aus dem oftmals hohe Schadensersatzforderungen resultieren.

Darüber hinaus können auch Schäden durch einen Wasserschaden entstehen bei dem die Medikamente in Ihrem Lager unbrauchbar gemacht worden.

Denken Sie daher rechtzeitig an diese extrem wichtige Versicherung.

Für welche Berufsgruppen eignet sich eine Heil- und Pflegeversicherung besonders?

  • Heilpraktiker
  • Psychologen/Psychotherapeuten

Heilhilfsberufe (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte, Logopäden, Ergotherapeuten, Krankengymnasten)

Warum Sie Ihren Pflegeberuf versichern sollten?

Gerade Pflege- und Heilberufe sind enormen Risiken ausgesetzt. Denken Sie einen Patienten, der sich an Ihrem Praxisinventar wie z.B. einer Liege verletzt oder an einen beschädigten Einrichtungsgestand in der Wohnung einer Person, die Sie betreuen.

Vor allem aber stellen Behandlungsfehler ein großes Risiko dar, aus dem oftmals hohe Schadensersatzforderungen resultieren.

Darüber hinaus können auch Schäden durch einen Wasserschaden entstehen bei dem die Medikamente in Ihrem Lager unbrauchbar gemacht worden.

Denken Sie daher rechtzeitig an diese extrem wichtige Versicherung.

Für welche Berufsgruppen eignet sich eine Heil- und Pflegeversicherung besonders?

  • Heilpraktiker
  • Psychologen/Psychotherapeuten

Heilhilfsberufe (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Medizinische Fachangestellte, Logopäden, Ergotherapeuten, Krankengymnasten)

Alles was Sie wissen müssen

Welche Versicherungen benötigen Sie?

Leistungsspektrum

Inhaltsversicherung

Diese Versicherung schützt vor Schäden am Betriebsinventar, die durch Naturgewalten, Leitungswasser, Feuer, Diebstahl oder Einbruch entstehen.

Rechtsschutzversicherung

Anwalts- und Gerichtskosten können schnell unangenehm hoch werden. Die Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten für Gutachten sowie für den vereinbarten Streitwert. Schützen Sie sich rechtzeitig vor diesen Risiken.

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich eine solche Versicherung?

Grundsätzlich sollten sämtliche Angehörigen der freien Berufe Ihre Risiken absichern. Bitte beachten, Berufshaftpflichtversicherungen für Ärzte, Architekten oder Rechtsanwälte sind gesetzlich vorgeschrieben. Für andere Berufe besteht keine gesetzliche Pflichtversicherung. Hier muss eigenverantwortlich für Schutz gesorgt werden.

Welche Versicherungen sind sinnvoll?

Jeder Beruf bringt sein individuelles Anforderungsspektrum mit sich. Daher sollte grundsätzlich immer individuell geprüft werden, welche Lösungen am meisten Sinn ergeben.

Unternehmerpolice.de empfiehlt für Freiberuflicher grundsätzlich Folgende:

  • Betriebshaftpflicht
  • Inhaltsversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Vermögensschadenshaftpflicht

Weitere Versicherungen

U. Ilhan steht Ihnen als Geschäftsführer und Gründer mit seinem gesamtem Team von Unternehmerpolice.de mit Rat und Tat zur Seite. Wir finden auch für Sie die passende Versicherungslösung – Ob im privaten Bereich, oder für Ihre gewerblichen Bedürfnisse.

Unsere Partner