Link to: Kontakt

Betriebs-
haftpflicht

Telefon: 05121 9990830

Betriebshaftpflicht

Günstiger Schutz für Ihre Firma

Die Betriebshaftpflichtversicherung

Fehler im Alltagsgeschäft lassen sich nicht immer vermeiden. Schützen Sie daher Ihr Unternehmen von eventuellen finanziellen Folgen. Wir bieten Ihnen moderne Versicherungsleistungen, die Ihre beruflichen Risken abschätzen. Mit einem Vergleich aktueller Versicherungen am Markt können Sie sparen. Gerne beraten wir Sie zu Ihrem individuellen Tarif.

Günstiger Schutz für Ihre Firma

Betriebshaftpflicht-
versicherung

Fehler im Alltagsgeschäft lassen sich nicht immer vermeiden. Schützen Sie daher Ihr Unternehmen von eventuellen finanziellen Folgen. Wir bieten Ihnen moderne Versicherungsleistungen, die Ihre beruflichen Risken abschätzen. Mit einem Vergleich aktueller Versicherungen am Markt können Sie sparen. Gerne beraten wir Sie zu Ihrem individuellen Tarif.

  • Schützen Sie sich vor finanziellem Ruin
  • Wählen Sie einen für Ihr Unternehmen passenden Schutz
  • Sichern Sie sich gegen unberechtigte Schadenersatzansprüche ab
  • Profitieren Sie von einer großen Auswahl an Versicherungen

  • Schützen Sie sich vor finanziellem Ruin
  • Wählen Sie einen für Ihr Unternehmen passenden Schutz
  • Sichern Sie sich gegen unberechtigte Schadenersatzansprüche ab
  • Profitieren Sie von einer großen Auswahl an Versicherungen

Unser Tipp für Sie

Die optimale Versicherungssumme für Sach- und Personenschäden beträgt mindestens 3 Mio. Euro, um auch schwerwiegende Schadenfälle zu verkraften. Für die damit verbundenen Vermögensschäden sollten Sie mindestens 100.000 Euro einkalkulieren.

Geben Sie stets eine genaue Tätigkeitsbeschreibung inklusive der jeweiligen Tätigkeitsfelder an. Gerne sichten wir dazu Ihre aktuellen Versicherungsunterlagen.

Auch für Subunternehmer, die an Ihre Kunden keine eigene Rechnung ausstellen, sind Sie haftbar. Auch dies sollten Sie Ihrer Betriebshaftpflicht berücksichtigen.

Wickeln Sie internationale Geschäfte ab oder verfügen Sie über Niederlassungen im Ausland, dann sollten Sie einen weltweiten Versicherungsschutz abschließen.

Für einen produzierenden Betrieb mit Produkten, die weiterverarbeitet werden, ist eine besondere Absicherung notwendig. Nutzen Sie deshalb eine sogenannte erweiterte Produkthaftpflicht!

Unser Tipp für Sie

Die optimale Versicherungssumme für Sach- und Personenschäden beträgt mindestens 3 Mio. Euro, um auch schwerwiegende Schadenfälle zu verkraften. Für die damit verbundenen Vermögensschäden sollten Sie mindestens 100.000 Euro einkalkulieren.

Geben Sie stets eine genaue Tätigkeitsbeschreibung inklusive der jeweiligen Tätigkeitsfelder an. Gerne sichten wir dazu Ihre aktuellen Versicherungsunterlagen.

Auch für Subunternehmer, die an Ihre Kunden keine eigene Rechnung ausstellen, sind Sie haftbar. Auch dies sollten Sie Ihrer Betriebshaftpflicht berücksichtigen.

Wickeln Sie internationale Geschäfte ab oder verfügen Sie über Niederlassungen im Ausland, dann sollten Sie einen weltweiten Versicherungsschutz abschließen.

Für einen produzierenden Betrieb mit Produkten, die weiterverarbeitet werden, ist eine besondere Absicherung notwendig. Nutzen Sie deshalb eine sogenannte erweiterte Produkthaftpflicht!

Zufriedene Kunden!

  • Immer für Sie da
  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Kompetente Beratung
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Zufriedene Kunden!

  • Immer für Sie da
  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Kompetente Beratung
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Darum zahlt sich der Vergleich einer Betriebshaftpflichtversicherung für Sie aus

Generell sind alle Unternehmen in Deutschland im Schadenfall für gewöhnlich unbegrenzt und in voller Höhe haftbar. Daher sind finanzielle Forderungen, die aus den Schäden hervorgehen, häufig eine Existenzbedrohung. Die private Haftpflichtversicherung greift im Fall von Schäden nicht.

Jedes Unternehmen und jeder Selbstständige hat ganz individuell einen entsprechenden Bedarf an  Absicherung. Daher ist eine umfassende Beratung und ein detaillierter Vergleich der verschiedenen Tarife absolut zu empfehlen.

Darum zahlt sich der Vergleich einer Betriebshaftpflicht-
versicherung für Sie aus

Generell sind alle Unternehmen in Deutschland im Schadenfall für gewöhnlich unbegrenzt und in voller Höhe haftbar. Daher sind finanzielle Forderungen, die aus den Schäden hervorgehen, häufig eine Existenzbedrohung. Die private Haftpflichtversicherung greift im Fall von Schäden nicht.

Jedes Unternehmen und jeder Selbstständige hat ganz individuell einen entsprechenden Bedarf an  Absicherung. Daher ist eine umfassende Beratung und ein detaillierter Vergleich der verschiedenen Tarife absolut zu empfehlen.

Alles was Sie wissen müssen

Das sind Leistungen der Betriebshaftpflicht-
versicherung

Leistungsspektrum

Die Betriebshaftpflicht stellt eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung dar. Sie sichert Sie ab, wenn Sie als Unternehmer oder Ihre Mitarbeiter anderen Menschen oder deren Eigentum einen Schaden zuführen. Daneben werden auch die Kosten sogenannter unechter Vermögensschäden (oder Vermögensfolgeschäden) berücksichtigt.

Bei ungerechtfertigten Ansprüchen trägt das versicherungsunternehmen die Kosten für die gerichtliche Schadenabwehr.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen der Betriebshaftpflicht, der privaten Haftpflicht und der Berufshaftpflicht?

Wie der Name schon sagt, deckt die private Haftpflicht Risiken von Privatpersonen ab. Die Betriebshaftpflicht ist für Unternehmen ausgelegt. Sie sichert Unternehmen dahingehend ab, wenn der Unternehmer oder einer seiner Mitarbeiter einen Schaden verursacht.

Die Berufshaftpflicht schützt hingegen die (angestellten, freiberuflich oder selbständig arbeitenden) Personen und nicht das Unternehmen.

Für wen ist eine Betriebshaftpflichtversicherung gedacht?

Eine Betriebshaftpflichtversicherung entspricht einer privaten Haftpflichtversicherung für Unternehmen. Diese ist deshalb nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Selbstständige konzipiert.

Wen schließt die Betriebshaftpflicht genau ein?

Sämtliche Mitarbeiter aller Niederlassungen eines Unternehmens sind abgesichert.

Was sind dabei die „besonderen Bedingungen“?

Darunter fallen zum Beispiel Schäden, die im Ausland verursacht wurden. Weitere Bedingungen sind in den jeweiligen Tarifleistungen zu bestimmen.

Was muss ich bei einem Schadenfall genau tun?

Innerhalb von einer Woche sollten Sie unbedingt den Schaden Ihrer Versicherungsgesellschaft melden. Stellen Sie die Einzelheiten im Detail dar und übersenden Sie Ihrem Versicherer alle wichtigen Unterlagen zu diesem Schadenfall. Tauschen Sie sich intensiv aus und legen Sie vorab ohne Rücksprache kein Bekenntnis zur eigenen Schuld ab.

Besteht die Betriebshaftpflicht auch für mich als Freiberufler?

Ja, denn sie schützt auch Sie als Freiberufler vor den finanziellen Folgen durch Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Eine reine Betriebshaftpflichtversicherung stößt dabei oft an ihre Grenzen und gewährleistet keinen umfassenden Schutz vor Schadensersatzansprüchen. Häufig brauchen jene Personen eine zusätzliche Berufs- bzw. Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, um vor Behandlungs- und Beratungsfehler zu schützen.

Für Freiberufler wie Architekten, Zahnärzte und Humanmediziner ist die Betriebshaftpflicht sogar obligatorisch, ebenso für Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer. Etliche Versicherer bieten Ihnen auch eine Mischung aus beiden Versicherungen an.

Wie teuer ist eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Sie hängt von vielen unterschiedliche Punkten ab wie Umsatz, Unternehmensgröße und Branche. Auch die Existenz von Firmengebäuden oder Büroräumen wird bei der Bestimmung der notwendigen Deckungssumme und auch der Versicherungsbeiträge einbezogen, da auch die mögliche Entschädigung von Mietsachschäden innerhalb der Versicherungsleistung berücksichtigt werden kann.

Auch die Branche und die damit verbundenen Haftungsbestimmungen spielen eine Rolle. Ein Handwerker kann so einen weitaus erheblichen Schaden hervorrufen als ein Versicherungsmakler, der sich jedoch wiederum gegen von ihm verursachte Vermögensschäden abzusichern hat.

Grundsätzlich sollte die Jahresprämie ein wenig mehr als 1,5 Prozent des Jahresbeitrags einnehmen. Günstiger ist einen mehrjährigen Vertrag zu fixieren. Wollen Sie jedoch flexibel agieren, ist ein Jahresvertrag die erste Wahl. Dieser ist jedoch gewöhnlich teurer, macht aber einen Wechsel zu einem günstigeren Versicherer einfacher.

Welche Einschränkungen hat die Betriebshaftpflichtversicherung?

Zu den Einschränkungen bei der Betriebshaftpflichtversicherung zählen vertragliche Versprechungen oder Verpflichtungen. Auch Arbeitsunfälle werden von der Betriebshaftpflicht nicht geschützt.

Weitere Versicherungen

U. Ilhan steht Ihnen als Geschäftsführer und Gründer mit seinem gesamtem Team von Unternehmerpolice.de mit Rat und Tat zur Seite. Wir finden auch für Sie die passende Versicherungslösung – Ob im privaten Bereich, oder für Ihre gewerblichen Bedürfnisse.

Unsere Partner