Link to: Kontakt

Hundehaftpflicht

Telefon: 05121 9990830

Hundehaftpflicht

Schutz für Hundebesitzer

Die Hundehaftpflichtversicherung

Ja, daheim ist es am schönsten. Doch Gefahren lauern überall. Schnell kann ein Feuer oder Einbruch große finanzielle Schaden verursachen. Eine Hausratversicherung hilft. Sie erstattet zerstörte Sachen zum aktuellen Wert. Daher: Vergleiche der Tarife lohnen sich.

Erstellen Sie Ihre persönliche Hausratversicherung und schließen Sie direkt online ab. Vergleichen Sie jetzt!

Schutz für Hundebesitzer

Hundehaftpflicht-
versicherung

Für verantwortungsbewusste Hundehalter ist die Hundehaftpflichtversicherung ein Muss. Schäden, die Ihr Hund verursacht, können leicht in die Höhe schießen und Ihre Existenz bedrohen. Versichern Sie sich rechtzeitig ziehen Sie den kostenlosen Vergleich. Finden Sie den für Sie passenden Tarif und schließen Sie gleich Online ab.

  • Genießen Sie Versicherungsschutz auch ohne Leinenzwang
  • Schützen Sie sich vor hohen Schadensersatzforderungen
  • Selbst für Hundehüter passend
  • Vergleichen Sie kostenlos zwischen mehr als 30 Tarifen
  • Genießen Sie Versicherungsschutz auch ohne Leinenzwang
  • Schützen Sie sich vor hohen Schadensersatzforderungen
  • Selbst für Hundehüter passend
  • Vergleichen Sie kostenlos zwischen mehr als 30 Tarifen

Unser Tipp für Sie

Profitieren Sie von Bedingungsupdates. Ändern Sie die Bedingungen für die Hundehaftpflicht zu Ihrem Vorteil, dann gelten die angepassten Bedingungen sofort. Prüfen Sie deshalb, ob diese Leistung in Ihrem Tarif inkludiert ist.

Schließen Sie einen Forderungsausfall ein. Die Forderungsausfalldeckung sorgt für Schutz, falls ein Schadensverursacher keine eigene Haftpflichtversicherung besitzt und Schadensersatz nicht selbst aufbringen kann.

Wählen Sie eine ausreichende Deckungssumme. Wir empfehlen Ihnen 10 Mio. Euro als Summe. Hier ist jedoch eine Maximierung mindestens um das Zwei- oder Vierfache möglich.

Unser Tipp für Sie

Profitieren Sie von Bedingungsupdates. Ändern Sie die Bedingungen für die Hundehaftpflicht zu Ihrem Vorteil, dann gelten die angepassten Bedingungen sofort. Prüfen Sie deshalb, ob diese Leistung in Ihrem Tarif inkludiert ist.

Schließen Sie einen Forderungsausfall ein. Die Forderungsausfalldeckung sorgt für Schutz, falls ein Schadensverursacher keine eigene Haftpflichtversicherung besitzt und Schadensersatz nicht selbst aufbringen kann.

Wählen Sie eine ausreichende Deckungssumme. Wir empfehlen Ihnen 10 Mio. Euro als Summe. Hier ist jedoch eine Maximierung mindestens um das Zwei- oder Vierfache möglich.

Zufriedene Kunden!

  • Immer für Sie da
  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Kompetente Beratung
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Zufriedene Kunden!

  • Immer für Sie da
  • Maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse
  • Kompetente Beratung
  • Hohe Kundenzufriedenheit

Warum eine Hundehaftpflicht sinnvoll für Sie ist

Schützen Sie sich vor hohen Schadensersatzforderungen. Als Hundehalter sind Sie gesetzlich verpflichtet, für durch Ihren Hund verursachte Schäden aufzukommen – unabhängig davon, ob Sie einen Schaden verursacht haben oder nicht.

Eine Privathaftpflichtversicherung deckt lediglich Schäden von Kleintieren wie Katzen, Meerschweinchen oder Vögeln ab. Sogenannte Fremdhüter (nicht Besitzer) sollten Sie in der Hundehaftpflicht mitversichern. In einigen Bundesländern ist eine Haftpflichtversicherung für alle Hunde gesetzlich festgeschrieben. In anderen Bundesländern beschränkt sich eine verbindliche Hundehaftpflicht nur auf bestimmte Rassen oder Größen von Hunden.

Warum eine Hundehaftpflicht sinnvoll für Sie ist

Schützen Sie sich vor hohen Schadensersatzforderungen. Als Hundehalter sind Sie gesetzlich verpflichtet, für durch Ihren Hund verursachte Schäden aufzukommen – unabhängig davon, ob Sie einen Schaden verursacht haben oder nicht.

Eine Privathaftpflichtversicherung deckt lediglich Schäden von Kleintieren wie Katzen, Meerschweinchen oder Vögeln ab. Sogenannte Fremdhüter (nicht Besitzer) sollten Sie in der Hundehaftpflicht mitversichern. In einigen Bundesländern ist eine Haftpflichtversicherung für alle Hunde gesetzlich festgeschrieben. In anderen Bundesländern beschränkt sich eine verbindliche Hundehaftpflicht nur auf bestimmte Rassen oder Größen von Hunden.

Alles was Sie wissen müssen

Leistungen der Hundehaftpflicht-
versicherung

Leistungsspektrum

Innerhalb der Hundehaftpflicht werden Schäden an Personen, Sachen und Vermögenabgesichert, die Ihr Hund verursacht. Zusätzliche Leistungen sind individuell abzustimmen.

Beinhaltet die Hundehaftpflicht eine sogenannte Forderungsausfalldeckung, kommt die Versicherung auch, wenn Sie der Geschädigte sind. Ist der fremde Hundehalter nicht zahlungsfähig, kommt Ihre Hundehaftpflicht auf.

Einige Versicherungen schützen Sie auch, wenn Ihr Hund Mietsachschäden an unbeweglichen Objekten hervorruft. Andere Versicherungen kommen auch für Kosten bei Beschädigungen von sowohl beweglichem als auch unbeweglichem Gut auf.

Ebenso möglich sind Absicherungen bei Deckschäden oder Ansprüche aus Schäden bei Teilnahme an Hundeschulen, Hunderennen,  Schauvorführungen, Turnieren und Trainings.

Bitte beachten Sie: Tierkrankenversicherungen sind in der Hundehaftpflicht nicht eingeschlossen. Sollte sich Ihr Hund verletzen oder erkrankt er, ist eine teure Behandlung leider oft unumgänglich.

Häufig gestellte Fragen

Welche Versicherungssumme ist sinnvoll bei meiner Hundehaftpflichtversicherung?

Die Versicherungssumme sollte Sie auch bei größeren Schäden schützen. In Extremfällen zahlen Sie als Schadenverursacher selbst. Der Mehrbeitrag bei höheren Deckungssummen von 10 Mio. Euro ist sehr niedrig gewählt. Schließen Sie daher eine gute Absicherung zu günstigen Konditionen ab.

Was bedeutet dabei der Einschluss einer Selbstbeteiligung für mich?

Im Schadenfall wird die Leistung der Versicherung um die festgelegte Selbstbeteiligung verringert. Eine Selbstbeteiligung von 150 Euro meint, dass Schäden bis zu 150 € vom Kunden selbst getragen werden. Vorteil dabei: ein geringerer Beitrag.

Kommt die Hundehaftpflichtversicherung auf, wenn mein Hund einen Schaden verursacht, wenn er leinenlos unterwegs ist?

Ja. Der Halter haftet unabhängig davon, ob der den Schaden selbst verursacht oder nicht beziehungsweise der Hund angeleint war oder nicht.

Welche Schadensfälle sind über die Hundehaftpflichtversicherung versichert?

Mit jener Tierhalterhaftpflicht wird dem Hundehalter eingeräumt, sich gegen Schäden zu versichern, die durch seinen Hund verursacht werden.

Wie ist es, wenn ich mehrere Hunde besitze?

Jeder Hund ist einzeln zu betrachten. Jedoch können die Tiere zusammen in einem Vertrag zusammengefasst werden.

Wie teuer ist eine Hundehaftpflichtversicherung?

Grundsätzlich orientiert sich die Beitragshöhe nach der Hunderasse und der Anzahl der zu versicherten Hunde. Unterschieden wird dabei zwischen normalen Hunden und Kampfhunden. Auch hier sollten Sie für Ihre Hund und seine Rasse den passenden Tarif auswählen.

Wie sollten die Deckungssumme und die Selbstbeteiligung geregelt sein?

Generell gilt: Wenig ist manchmal zu wenig, denn besonders Personenschäden können schnell in die Millionen gehen. Ratsam ist eine Deckungssumme von mindestens 5 Millionen Euro.

Brauche ich eine Hundehaftpflichtversicherung, wenn ich fremde Hunde ausführe?

Nein, diese benötigen Sie nicht. Hier kommt im Schadensfall die private Haftpflichtversicherung auf.

Weitere Versicherungen

U. Ilhan steht Ihnen als Geschäftsführer und Gründer mit seinem gesamtem Team von Unternehmerpolice.de mit Rat und Tat zur Seite. Wir finden auch für Sie die passende Versicherungslösung – Ob im privaten Bereich, oder für Ihre gewerblichen Bedürfnisse.

Unsere Partner